Aktuelle Stellenangebote

Herzlich Willkommen!
Die Lebensberatung im Bistum Trier bietet professionelle Hilfe bei Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensfragen an.
Sie interessieren sich für eine Tätigkeit in diesem Arbeitsfeld und suchen nach einer Stelle im Bistum Trier?

Wir bieten an:

 

 

  • Lebensberatungsstelle Mayen, Verwaltungsangestellte/r, 75%

    Für die Lebensberatungsstelle in Mayen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen

    Verwaltungsangestellte/n

    Das Aufgabengebiet umfasst die selbstständige Erledigung aller anfallenden Sekretariats- und Verwaltungsarbeiten, den Erstkontakt zu den Beratungssuchenden, die Terminverwaltung und -koordinierung, das Einpflegen und die Verwaltung von Statistikdaten, Arbeiten im Finanzbereich mittels SAP sowie Aufgaben im Rahmen der Dokumentation.

    Von den Bewerberinnen/ Bewerbern werden eine erfolgreich absolvierte kaufmännische Ausbildung, ein sicherer Umgangm mit der EDV, eine selbstständige Arbeitsweise und ausgeprägte soziale Komeptenzen erwartet. Eine Lebensführung entsprechend den Grundsätzen der katholischen Kirche setzen wir ebenso voraus wie einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen.

    Der Beschäftigungsumfang beträgt 75 Prozent. Die Anstellung und Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD. Die Stelle ist bewertet mit den Tätigkeitsmerkmalen der Vergütungsgruppe VI b.

    Bewerbungen bitten wir Sie bis zum 13.04.2017 zu richten an

     

    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    SB2.1 Personalplanung und Personalgewinnung
    z. Hd. Frau Gerards
    Mustorstr. 2
    54290 Trier

  • Evang.-kath. Telefonseelsorgestelle Nahe-Hunsrück, Leiter/in, Bad Kreuznach, 75%-90%

    Für die Evang.-kath. Telefonseelsorgestelle Nahe-Hunsrück in Bad Kreuznach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/ eine engagierte/n

    Leiter/in

    mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium in Theologie, Psychologie, Pädagogik oder als Sozialpädagoge/in (FH) oder mit vergleichbarem Abschluss.

    Der Stellenumfang beträgt zwischen 75% und 90% eines Vollbeschäftigten.

    Das Aufgabengebiet umfasst die Gewinnung, Auswahl und Ausbildung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ebenso die Begleitung der Arbeit der ehrenamtlich Mitarbeitenden durch Supervisionsgruppen und durch seelsorgerische Einzelgespräche. Zur Tätigkeit gehören die Übernahme von Schichten am Telefon, die Mitarbeit in den verbandlichen Gremien der Telefonseelsorge sowie die Pflege des Kontakts zu Gremien der Katholischen Kirche.

    Neben der fachlichen Qualifiktation setzen wird die Bereischaft zur Leitung der Telefonseelsorge Nahe Hünsrück in kollegialer Zusammenarbeit mit der jeweiligen evangelischen Kollegin voraus. Die Fähigkeit zur Organisation des Dienstbetriebs und zur Ausübung von geschäftsführenden Tätigkeiten sollte vorhanden sein oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen.

    Die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche, eine Identifizierung mit der Zielsetzung kirchlicher Beratungsarbeit sowie eine dem kirchlichen Dienst entsprechende Lebensführung setzen wir voraus und erwarten einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen.

    Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Anstellungsträger ist das Bistum Trier.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 18.04.17 an:

     

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge

    Mustorstr. 2

    54290 Trier

  • Lebensberatungsstelle Trier, Verwaltungsangestellte/r, 75%

    Für die Lebensberatungsstelle Trier suchen wir zum 01.06.2017 eine/ einen

    Verwaltungsangestellte/n.

    Das Aufgabengebiet umfasst die selbstständige Erledigung aller anfallenden Sekretariats- und Verwaltungsarbeiten, der Erstkontakt zu den Beratungssuchenden, die Terminverwaltung und -koordinierung, das Einpflegen und die Verwaltung von Statistikdaten, Arbeiten im Finanzbereich mittels SAP sowie Aufgaben im Rahmen der Dokumentation.

    Von den Bewerberinnen/ Bewerbern werden eine erfolgreich absolvierte kaufmännische Ausbildung, ein sicherer Umgang mit der EDV, eine selbstständige Arbeitsweise und ausgesprägte soziale Kompetenzen erwartet. Eine Lebensführung entsprechend den Grundsätzen der katholischen Kirche setzen wir ebenso voraus wie einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen.

    Der Beschäftigungsumfang beträgt 75%. Die Anstellung und Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD. Die Stelle ist vewertet mit den Tätigkeitsmerkmalen der Vergütungsgruppe VIb.

    Bewerbungen bitten wir zu richten an:

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung u. -fürsorge

    Mustorstr. 2

    54290 Trier